Anwendungen

Aircraft Surveillance

Cargo Compartment Surveillance

Die Überwachung des Frachtraumes ermöglicht nicht nur die Erkennung von unbefugtem Zutritt. Auch das Verrutschen von Ladung oder Rauchentwicklung können durch die intelligente Kameratechnologie von FTI erkannt werden. Mittels Sensorik und Infrarot-Beleuchtung ist auch bei Dunkelheit eine klare Bildwiedergabe möglich. Unsere Cargo-Kameras sind mit einem speziellen Gehäuse versehen, das den Bedingungen des Frachtraumes angepasst ist. Die Installation der Kameras erfolgt je nach Kundenwunsch sichtbar oder unsichtbar. Die Daten sind sowohl im Flugzeug als auch an einer Bodenstation (z.B. Security Office) abrufbar.

____________________________

Cabin Surveillance

Mit dem Cabin Video Surveillance System kann unangemessenes Verhalten von Passagieren, aber auch unbefugter Zutritt zu bestimmten Flugzeugbereichen erkannt werden. Mit wachsender Größe der modernen Langstreckenflugzeuge werden die Innenräume zunehmend unübersichtlicher. Die Videokabinenüberwachung erleichtert es dem Flugpersonal, den Überblick zu behalten und eventuelle Gefahren oder Fehlverhalten von Passagieren auch von einer entfernten Position im Flugzeug rechtzeitig zu erkennen. Intelligente Kameratechnologie von FTI erlaubt auch bei direkter Sonneneinstrahlung und gedimmtem Kabinenlicht ein klares Bild. Die mittels DVR (Digital Video Recorder) aufgenommenen Daten werden sicher gespeichert und können auch im Nachhinein zur Analyse eventueller Vorfälle dienen.

____________________________

Refuelling Surveillance

Das Receiver Surveillance System (RSS) war eines der ersten FTI-Kamerasysteme. Das RSS ist im A310 Multi Role Transport Tanker (MRTT) installiert und dient zur Überwachung von Betankungsvorgängen während des Fluges. Das System zeichnet sich durch herausragende Bildqualität unter jeglichen äußerlichen Bedingungen (Sonneneinstrahlung, Nebel, Dunkelheit) aus und hat den Markt seinerzeit revolutioniert. Das RSS ist seit mehreren Jahren bei der Luftwaffe und der Canadian Air Force erfolgreich im Einsatz. Kürzlich haben wir ein ähnliches System für Embraer entwickelt für die Ausstattung des KC-390.

____________________________

Ground Surveillance

Intrusion Detection

Einbrüche in geparkte Flugzeuge sind keine Seltenheit. Sogar die Maschine der Bundeskanzlerin war 2013 davon betroffen. Mit dem Intrusion Detection System (IDS) bietet FTI eine zuverlässige Einbruchsicherung für geparkte Flugzeuge. Mittels Kameras und Sensorik wird unbefugter Zutritt erkannt und ein entsprechender Alarm im Security Office ausgelöst. Durch intelligente FTI-Technologie ist das System in der Lage, eine sich nähernde Person zu erkennen und beispielsweise von einem anderen beweglichen Objekt zu unterscheiden. Fehlalarme werden somit minimiert. Die Schutzzone umfasst dabei nicht nur einzelne Bereiche, sondern den gesamten Flugzeugradius.

____________________________

Wireless Ground Tool - WGT

Dieses System dient der Übertragung von Videodaten aus dem Flugzeug zu einer Bodenstation oder zu einer mobilen Empfangsstation (MRS – Mobile Receiver Station). So kann im Notfall auch von außen die Situation im Flugzeug festgestellt und entsprechende Maßnahmen eingeleitet werden.

____________________________

Inflight Entertainment

Landscape Cameras

Viele Fluggäste bevorzugen einen Fensterplatz, um bei Start und Landung den seltenen Blick von oben auf die Stadt und die umliegende Landschaft zu erleben. FTI schafft diesen Ausblick für alle Fluggäste. Mit unseren Landscape-Kameras können Außenaufnahmen über das Inflight Entertainment System live übertragen werden. So können die Fluggäste über den Bildschirm den Ausblick über Flughafen und Landschaft bei Start und Landung mit verfolgen.

FTI verfügt seit vielen Jahren über Erfahrungen in der Entwicklung von Kameras für den Außenbereich von Flugzeugen. Dieses Know-how kommt auch für den Entertainmentbereich zum Einsatz.

Systeme

Kontakt

Haben Sie Fragen?

 

Bit­te nut­zen Sie un­ser Kon­takt­for­mu­lar oder senden Sie eine E-Mail: info(at)ftigroup.net